45. Internationaler Jugendwettbewerb „jugend creativ“

Jedes Jahr ist die Volksbank Esens eG aufs Neue beeindruckt, mit wie viel Kreativität und Einfallsreichtum sich die Kinder und Jugendlichen mit den jährlich wechselnden Themen des internationalen Jugendwettbewerbs auseinandersetzen. Hier gilt natürlich auch den Lehrerinnen und Lehrern, die den Wettbewerb zum Teil schon seit vielen Jahren in ihren Unterricht integrieren, ein großer Dank, und auch den Eltern, die ihren Kindern zu Hause die kreative Auseinandersetzung ermöglichen beziehungsweise sie dabei unterstützen.

 

„Immer mobil, immer online: Was bewegt dich?“ Das war das Thema zum 45. Internationalen Jugendwettbewerb.

 

In Bildern und Kurzfilmen haben die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen zum Ausdruck gebracht, was sie mit Mobilität und digitaler Vernetzung verbinden und was sie bewegt. Sie haben uns - die Betrachter - an ihren Gedanken, Vorstellungen und auch Ängsten teilhaben lassen.

 

Die 17-jährige Jessica Schumann aus Funnix hat sich ebenfalls mit dem Wettbewerbsthema intensiv auseinandergesetzt. Sie hat mit ihrem gelungenen Bild zum 45. Internationalen Jugendwettbewerb bereits auf Ortsebene beeindruckt und den 1. Platz in Ihrer Altersklasse ( 10. -13. Klasse) erhalten. Aber auch auf Landesebene hat Jessica mit ihrer hervorragenden Leistung die fachkundige Jury überzeugt. Ihr Kunstwerk mit dem Titel: „Unentrinnbare Mobilität einer gesichtslosen Welt“ schaffte es auf den 2. Platz. Jessica wurde zur Internationalen Abschlussveranstaltung in Berlin eingeladen und stand auf der Gästeliste der Gala zum großen Finale des Wettbewerbs. Dieses Erlebnis wird Jessica sicher noch lange in Erinnerung bleiben.

 

Jan-Siefke Dirks, Vorstand der Volksbank Esens eG, hat Jessica ebenfalls persönlich zu ihrem Erfolg gratuliert und ihr eine Acryl-Urkunde mit ihrem Bild, ein Gesellschaftsspiel sowie ein Preisgeld überreicht. Wir wünschen Jessica und allen anderen Nachwuchskünstlern weiterhin viel Freude beim Malen, Zeichnen und Gestalten!